4 Wochen wie im Rausch…

Gefühlt sind wir kaum in Thailand angekommen, können einigermaßen „Sawat di Khap“ (Hallo / Guten Tag für Jonas) und „Sawat di Kha“ (für Isa) sagen, haben uns an den Thailändischen Baht gewöhnt und ertragen die tropische Hitze und Feuchtigkeit mit Würde… Zack, 4 Wochen und der Januar vorbei! Darum hier ein kurzes Lebenszeichen von uns und zwei Erfahrungen: Jonas verliert seine Kopfhöhrer und was es bedeutet, in Thailand Kaffee zu trinken…

„4 Wochen wie im Rausch…“ weiterlesen

Tag #12 – von Ayutthaya nach Chiang Mai, eventuell in Bettwanzenbegleitung…

Eine Woche ist nun seit unserem Zusammentreffen mit den Bed Bugs, wie Bettwanzen im Englischen genannt werden, vergangen. In der Zwischenzeit ist natürlich viel passiert und wir leben seit ein paar Tagen in Chiang Mai im hohen Norden Thailands. Davon, wie wir die Bettwanzen bekämpfen und was wir in Chiang Mai erlebt haben, möchte ich heute berichten. [PS: Unser Text zu Tag 05 ist nun auch soweit vollständig]

„Tag #12 – von Ayutthaya nach Chiang Mai, eventuell in Bettwanzenbegleitung…“ weiterlesen

Tag #05 in Thailand – von Bangkok nach Ayutthaya

Na, das wurde ja auch langsam Zeit, heute ging es weiter. Wir sind raus aus Bangkok und sind – siehe da, danke Seb – wir sind in Ayutthaya (*DANKE SEB 😈*). So viel zu unserem versprochenen Plan… wir lassen uns halt einfach treiben, selbst der kleinste Anstoß aus > 8000 km Entfernung kann Einfluss auf unsere Reiseroute nehmen.

„Tag #05 in Thailand – von Bangkok nach Ayutthaya“ weiterlesen

Bald beginnt unsere Reise!

Heute ist unser letzter Tag in Köln. Isa ist schon mächtig aufgeregt und wirbelt nahezu ununterbrochen durch die Wohnung. Unsere eigenen Zimmer haben mittlerweile Nachmieter gefunden. Liebenswürdigerweise dürfen wir unsere letzten Tage in dem Zimmer von Isas Mitbewohnerin verbringen. Hier verteilen sich jetzt große Haufen Wäsche, Festplatten, Kameras, Rucksäcke, Reiseführer, Laptops und Ladekabel und hundert weitere Dinge, die darauf warten von uns nun endgültig eingepackt oder doch in den Keller gebracht zu werden.

Wohlüberlegtes Rucksacktetris
„Bald beginnt unsere Reise!“ weiterlesen